Die Anal-Assistentin

Von: Kim

 

Geschichte:
Hallo Leute. Ich bin Kim und grade 18 Jahre alt. Alles fing vor 4 Jahren an. Mit 14 hatte ich mein erstes Mal, doch ein vaginaler Orgasmus brachte mir einfach nichts. Mit 16 wurde ich dann zum ersten Mal in meinen Arsch gefickt. Und was soll ich sagen? Ich liebe es über alles. Ich arbeite seit einem halben Jahr für einen bekannten Mann, als Assistentin. Das heißt, ich plane seine Termine, Auftritte und sorge dafür, dass es ihm gut geht. Nennen wir ihn mal Sascha. Sascha hat immer einen unnormalen Druck auf seinem Schwanz. Sein Schwanz ist riesig, das glaubt ihr mir nicht!
Das folgende Ereignis geschah gestern früh. In meinem Rock und meiner Bluse, ging ich in das Wohnzimmer, wo Sascha schon mit einer Zeitung in der Hand saß.
»Guten Morgen, Boss.« – lächelte ich freundlich.
»Ich habe eine Aufgabe für dich.« – sprach er ernst.
Ich ging auf ihn zu und schon hatte ich seinen Schwanz im Mund. Ich lutschte und lutschte, als würde es um mein Leben gehen.
»Du bist so feucht.« – stöhnte er, als er mir 2 Finger reinsteckte.
»Los, fick mich. Fick mich endich.« – schrie ich.
Er zögerte meinen Orgasmus jedoch heraus und klatschte mir auf meinen Arsch. Sein Schwanz stand wie eine Eins und war extrem prall.
»Dreh dich um, du Schlampe.«
Ich gehorchte und drehte mich um. Schon steckte sein Schwanz bis zum Anschlag in meinem Arsch. Er wusste einfach, was ich mochte. Er stand auf einen harten Fick und ich gab ihm den. Immer härter rammte er seinen Schwanz in mich und stöhnte laut auf.
»Fick mich. Fick mich. Los, spritz mir in den Arsch. LOS«
»Ahhhhh…Kim….Du dreckige Schlampe.«
Keine Sekunde später spritzte er mir sein Sperma in den Arsch und verschwand im Bad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.