Ihr erster Leben sex

Von: Julian

Geschichte:
An einem Mittwoch, nach einem langen Tag in der Terme Erding, gingen die blonde Haarige Rebecca und ihre brünette Cousine Elisa wegen zu wenig Platz in eine Umkleidekabine.

Als aber sie sich die nassen Badeanzüge ausgezogen haben. Dachten sie wie es wäre seine Hand in die Vagina des anderen zu stecken. Also taten sie es fast gleich Zeitig. Als Elisa ihre Hand ganz in den Spalt von Rebecca steckte schrie sie auf.

Aber Rebecca wollte es bei Elisa anders machen. Deswegen stieß sie ihre Hand in den Arsch von ihrer Cousine. Dadurch schrie sie lauter und länger auf.

Nachdem sie sich wieder an gezogenen hatten gingen sie in den Bus und fuhren Heim.

Einige Tage später, bei Rebecca im Baumhaus, übernachtet Elisa. Aber als sie am nächsten Morgen aufwachten, war die Hand von Rebecca in den Arsch von Elisa und deren Hand in der Vagina von ihr. Da sie es als wunderschön erfunden hatten, fingen sie an ihre Hände immer weiter hinein zu schieben. Nach einiger Zeit spürten sie wie es langsam weh tat, deswegen zogen sie sie wieder hinaus. Als sie sahen das ihre Geschlechtsorgane gespreizt sind, versuchte Rebecca ihrer 19 Jährige Cousine den Fuß in in des Arschloch zu stecken. Und Elisa hatt es zugelassen. Nachdem der Fuß komplett im Hinterteil verschwunden war, bekam sie riesige schmerzen. Aber sie stoppte nicht und schob ihn immer weiter rein.

Nach wenigen Sekunden zog sie den Fuß wieder raus.

Als Rebecca die Brüste von der 19 jährigen Elisa an fasste, sagte sie “du musst sie aber richtig fesst reiben”. Rebeccas 18 jähriger nackter Körper, hatte erst kleine Brüste entwickelt.

Danach hatten sie die Idee sich irgendwelche Sachen in die Vaginas zu schieben. Die nackten Mädchen holten sich eine Banane und einen Tennisball und diese Dinge haben sie sich in sich rein gesteckt. Bei Elisa ging der Ball nicht in die Muschi rein, deswegen setzte sie sich mit ihrem nackten Hintern auf ihm. Jetzt steckte er im Hinterteil aber er kam nicht wieder raus. Da rief sie ihre Freundin. Sie soll den ihn wieder heraus ziehen. Weil er festhing zog sie ihren Slip über den Ball hoch.

Der Ball war die nächsten 5 Tage in dem Arsch. Bis Rebecca ihn endlich raus ziehen konnte. Er war komplett kackbraun. Den Ball schob jetzt sie in ihre Vagina. Als Elisa komplett nackt herein gekommen ist, steckte er schon in ihr. Da sie ihn raus bekommen hatte, taten sie sich gegenseitig Fingern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>