Lauras Penis-Therapie

Mit fünfunddreißig bin ich im besten Mannesalter, beruhigte sich Ben, als er wieder allein war. Zum zweiten Mal hintereinander hatte sein Körper seiner Lust auf Sex widerstanden. Bei diesen letzten beiden One-Night-Stands war er zwar scharf auf seine Partnerinnen gewesen, aber als es dann zur Sache ging, wurde sein Penis nicht steif genug. Als die Frauen ihn vergeblich stimulierten, war es ihm nur noch peinlich. Er hatte sich wortlos angezogen, entschuldigt und unter dem Vorwand verabschiedet, er wäre einfach nicht gut drauf. Zuvor hatte er nicht eine seiner vielen Frauenbekanntschaften enttäuscht. Er dachte zunächst an die bekannten Liebeskraft-Killer. Doch Stress war er als erfolgreicher Werbefachmann gewohnt und hatte ihm nie geschadet. Alkohol und Zigaretten konsumierte er nur in Maßen. Aus Angst, es könnte sich um…