Es gibt noch Weiber, die man sich vielleicht manchmal nur erträumt hat. Ich hatte – auf der Suche nach Sex Kontakt – schon fast die Suche aufgegeben. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mal in der Lage sein würde, mich mit einem heißen Sex Kontakt wirklich so gut zu verstehen, dass sich die Balken beim Sex biegen würden. Die unendliche heiße und ratten scharfe Marie war aber genau so ein Fall. Direkt nach unserem ersten Treffen sollte ich merken,dass es bei uns wirklich mehr als nur knistern würde.

Es sollte schon so sein, dass man auf diesem Weg wirklich sich so gut kennen lernt, dass man den anderen auch wirklich zu schätzen weiß. Daher machte ich mir auch keine Sorgen als ich Marie das erste mal sah und mir dachte, ich weiß nicht, ob sie die richtige ist. Meine Zweifel wurden nach unserem ersten Sex Kontakt Treffen dann auch schon sehr schnell weg gewischt. Denn, das muss man einfach sagen, Marie ist eine Sau, die es wirklich faustdick hinter den Ohren hat. Sie kann einfach ganz genau sagen, was sie im Bett haben will und wie sie gerne gefickt wird. Man weiß daher auch, dass man sich solche Weiber wirklich schön warm halten muss. Denn, diese Weiber wissen einfach, dass sie ihren Körper eigentlich nur dafür haben, dass er richtig schön gefickt wird. Wir trafen uns also und Marie begrüßte mich in einem engen Kleid. Es war der Wahnsinn, ihre dicken Titten konnte man sehen und als sie vorging, um mir den Weg zu zeigen, wusste ich schon ziemlich schnell, dass ich es mit Marie wirklich so treiben würde, dass es keinen Morgen mehr geben würde. Ich konnte mich an ihrem heißen Körper kaum satt sehen. Ich wusste einfach nicht, wo ich zuerst hinschauen sollte. Sex Kontakte müssten genau so sein, dachte ich mir. Während sie vor mir ging, konnte ich mich nicht mehr zusammen reißen und klatschte ihr ordentlich auf den Hintern. Das genoss sie sehr und drehte sich um sagte: „Du kleiner Schlingel, nicht so voreilig, du bekommst schon noch deine Chance heute“. Ich konnte aber schon das nicht mehr abwarten. Ihr Geilheit reichte für mich bis in den Himmel und ich wollte nur noch eins, ich wollte Marie ficken. Ich wollte sie so ficken, dass sie hinterher sich keinen anderen Sex Kontakt mehr vorstellen könnte. Es war ja auch schon so, dass es wirklich sehr genoss. Aber ich konnte es – wie gesagt – nicht mehr abwarten und habe dann einfach mal angefangen, sie so richtig hart zu bumsen. Ich nahm sie hoch und brachte sie ins Schlafzimmer. Marie merkte da schon ziemlich schnell, dass ich wirklich in der Lage war, sie und ihren Fick Körper wirklich hart ran zu nehmen. Das wusste sie und das genoss sie auch. sie wusste ja auch, dass ich in der Lage war, ihr wirklich eine neue Möglichkeit des Sex zu zeigen. Sie wusste, dass ich zu denen gehöre, die keine Sperenzchen machen und immer gleich auf der Suche danach sind, schön harten Sex zu haben. Da merkte sie dann, kurz nachdem ich sie auf das Bett geworfen hatte, dass ich schon in sie eindrang. Ich wusste, dass Marie das gut gefallen würde und hielt mich nicht zurück. Ich drang in sie ein und ich fickte sie so, dass sie schon fast aus der Puste war. Ich wusste ja einfach, dass es mit Marie genau so gemacht werden müsste. Es müsste mit ihr so sein, weil ich einfach merkte, dass Marie diesen Sex wirklich dringend gebraucht hatte. Ich hatte auch so Einiges gebraucht und daher nahm ich mir alles, ich nahm sie injeder erdenklichen Stellung und wir beide haben wirklich den Sex gehabt, den wir schon immer haben mussten.Den Perfekten Sex Kontakt Sex.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.