Am einfachsten kann man in einen Swinger Club fremdgehen. Wer also einen Seitensprung machen will sollte mal in einen Swinger Club gehen. Es gibt in jeder größeren Stadt Swinger Club. Zum Beispiel in Kiel, Bremen, Hannover, Kaiserslauter, Braunschweig, Berlin und Hamburg

ch wollte unbedingt mal Abwechslung und nicht immer nur meine Ehefrau bumsen. Ich entschied mich deswegen an einem schönen Donnerstag Abend in den Swingerclub zu fahren, denn Donnerstags ist immer Herrenüberschuss im Swingerclub.
An diesen Abend waren viele Paare dort.
Ich bestellte mir erstmal ein Bier. Das erste Getränk kostet 25 Euro, danach sind die Preise ganz normal nach Preisliste. Ich wollte nun also meiner Ehefrau fremdgehen. Ich habe diesen Seitensprung vorher gut geplant und hatte ein Geschäftsessen als Alibi. Meine Ehefrau würde also keinen Verdacht schöpfen das ich in der frivolen Swinger Bar bin und mich schön durchficken lassen würde. Damit ich nicht als Impotent wirke hab ich mir erstmal heimlich auf der Toilette Viagra 50mg eingeworfen. Viagra hilft mir länger beim Sex durchzuhalten.
Ich hab das Viagra in einer Internet-Apotheke ohne Rezept bestellt. Ich gesellte mich zu den Pärchen in der Lounge. Dort gab es grosse weisse Ledercouches auf den man sich bequem setzen konnte. Ich bestellte mir einen Gin Tonic zum warm werden. Die Paare waren schon an Männer wie mich die gerne mal fremdgehen wollen schon gewöhnt. Wir kamen locker ins Gespräch und ich wurde schon ganz ungeduldig. Wir einigten uns auf einen Dreier. Ich sollte die junge Gespielin eines etwas älteren Herren in den Arsch ficken und er würde ihre Fotze beglücken. Wir legten uns also auf die Spielwiese in einer dunklen Ecke im Swingerclub und poppte der jungen hübschen Frau ordentlich in den Arsch.
Sie wollte auch gleich ihre Fotze gestopft bekommen also fickte ihr Mann sie schön in die enge Muschi Fotze. Die eingeworfenen Viagra Pillen die ich im Internet bestellt hatte fingen an zu wirken. Ich fickte die geile junge Arschfotze wie ein Weltmeister ins enge Arschloch rein. Ich hätte nie gedacht das ein Seitensprung so einfach sein kann. Hoffentlich fällt mein Fremdgehen nicht auf dachte ich als ich sie so richtig schön durchnahm. Auf einmal kam ein weiteren Single Mann und steckte seinen Schwanz in ihren Mund. Sie leckte und blies seinen Schwanz so das er richtig schön hart wurde. Jetzt war er an der Reihe und er drehte sie auf den Bauch und rammte ihr seinen harten Penis in die enge Muschi. Sie jauchzte vor Lust und wurde immer lauter. Ich stopfte ihr den Mund mit meinen harten Schwanz und lies sie blasen. Ihr Freund verlies die Runde und begab sich wieder an die Bar um etwas zu trinken. Er liebte es wenn seine Frau so fremdging. Die beiden besuchten regelmässig den Swinger Club. Ich fickte ihre Mundfotze und der neue Typ drehte sie nun nochmal um und fickte ihre enge Arschlochmöse.

Viagra bestellen

Sie kam mit einen hammergeilen Orgasmus. Und auch ich kam jetzt endlich dank Viagra 50mg in ihren Mund. Ich spritze ihr die Ficksahne schön tief in den Rachen und sie schluckte die geile Ficksahne runter und wichste mir den letzten Rest Sperma aus meinen Schwanz. Boah war das ein geiler Seitensprung. Ich werde nun öfters in den Swingerclub zum fremdgehen fahren und mir vorher immer Viagra ganz leicht im Internet bestellen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.