Liebesspiel mit Rollentausch

Liebesspiel mit Rollentausch

Annika rief ihren Mann Lars im Büro an und polterte los: “Wenn du heimkommst, kannst du dich auf was gefasst machen!” Geschockt, nicht wissend, was er angestellt haben könnte, verschlug es Lars die Sprache. Nach einer kleinen Pause flötete Annika verführerisch. “Und zwar auf ein Liebesspiel, wie wir beide es noch nie erlebt haben.” Näheres ließ sie sich nicht entlocken. Lars konnte nicht mal erahnen, was sie vorhatte. Beim Sex war sie äußerst experimentierfreudig und fast zu allem bereit. Seine Vorfreude beulte seine Hose mächtig aus. Nach Feierabend fuhr er so schnell wie möglich nach Hause – und wurde nicht enttäuscht. Annika empfing ihn splitterfasernackt. Aufreizende Dessous, die kleine körperliche Makel kaschierten, hatte sie wahrlich nicht nötig. Völlig entblößt, wirkten ihre wohlgeformten spitzen Brüste, deren…

Heiße Erinnerungen an eine harte Nacht

Heiße Erinnerungen an eine harte Nacht

Ich habe momentan keinen festen Freund, eher einen Stecher, wie man so schön sagt. Aber mit ihm erlebe ich keine sexuellen Höhenflüge, wie ich sie mir wünsche. Mein Chef Jack ist da ganz anders. Der hat wohl sofort gecheckt, wie ich sexuell ticke. Ich brauche einen harten Kerl, der sich nimmt, was er will. Doch ich möchte nicht zu viel verraten. Lest selbst und ihr werdet verstehen, was ich meine … „Michelle, Mr. Taylor will dich in seinem Büro sehen. Sofort.“ Mein Magen zog sich einen Augenblick lang zusammen. Ich seufzte, stellte die Kaffeetasse ab – bis ich wiederkam, würde er garantiert kalt sein. Ich fuhr mir kurz durch das Haar und stand auf. Ich schloss das Chatfenster auf meinem PC. Gerald würde mir später…

Darf es etwas mehr sein?

Darf es etwas mehr sein?

Von: Günther Kümmelberg Titel: Darf es etwas mehr sein? Geschichte: Rolf stand an der Kasse des Freizeitbads, als ihn eine attraktive junge Frau ansprach. “Ich habe mein Geld vergessen. Kannst du mir aushelfen? Ich würde dir dafür Gesellschaft leisten. Zu zweit macht es doch sowieso viel mehr Spaß.” “Okay, überredet”, erwiderte er, ohne lange zu zögern. Er hätte mit Sicherheit alle Flirtregister gezogen, wenn er diese bezaubernde Frau später ihm Schwimmbecken entdeckt hätte. Und so brauchte er da Spiel der Spiele nicht einmal selbst zu eröffnen. Auf dem Weg zu den Umkleiden stellten sie sich einander vor. “Hier geht’s lang!”, erklärte Andrea und deutete auf den Wegweiser zum textilfreien Bereich. “Ich bin nicht so zeigefreudig”, gestand Rolf. Bisher hatten die meisten seiner jungen, unerfahrenen Eroberungen…

Sexgeschichte Gruppenbenutzung der Schwanznutte

Sexgeschichte Gruppenbenutzung der Schwanznutte

Von: anna-ponte Titel: Gruppenbenutzung der Schwanznutte Geschichte: Ich hatte mich wieder als Nutte bekleidet ins Pornokino begeben. Ich hatte meine roten Pumps mit den 12 cm Absatz an, außerdem schwarze Netzstümpfe und einen Lederminirock mit einer leicht transparenten Bluse, das Rote Lack-Korsett und eine Perücke mit langen Haaren rundeten mein Aussehen ab. Ich bin so vom Parkplatz ins Kino gegangen. Ich hatte wohl bemerkt, ist das sich eine kleine Gruppe von Farbigen etwas entfernt von dem Parkplatz aufhielten und mich gesehen hatten als ich im Kino verschwand. Im Kino schaute ich mich erstmal um. Von den anwesenden Männern die sich im Kino aufhielten wurde ich gierig verfolgt und beobachtet. Aber sie hielten sich schüchtern zurück. Ich schlenderte von einem zum anderen Kino und landete als…

Sexgeschichte Urlaub in Kanada

Sexgeschichte Urlaub in Kanada

Von: Asiawoman Titel: Urlaub in Kanada Geschichte: Hallo ich heisse Bianka und das was ihr gleich lesen werdet ist wirklich passiert , ist zwar schon einige Jahre zurück im Jahr 2002, aber ich erinnere mich noch gerne dran . Mein damaliger Freund Udo war Vermessungstechniker und wurde von seinem Chef ausgesucht um 4 Wochen in irgendeinem Tal in Kanada einen Waldbrand zu vermessen , das Tal war wohl Privatbesitz und gehörte irgend einem reichen Schnösel . Er fragte mich ob ich mitfahren möchte ich hatte noch Urlaub und sagte zu . Ich erzählte das meiner besten Freundin Ute die auch gleich mit ihrem Freund Mark zusagte . Ich wusste von Ute das beide ein wenig pervers beim Sex waren  also packten wir unsere Sachen und…

Sexgeschichte Mama und Sohn auf dem Schiff

Sexgeschichte Mama und Sohn auf dem Schiff

Von: Hanne St. Titel: Mama und Sohn auf dem Schiff Geschichte: Es ist schon 15 Jahre her. Ich war damals 41 und er knapp 17. Wir lebten nur zu zweit, ich trennte mich von seinem Vater 2 Jahre zu vor. Außer das eine oder andere Intermezzo mit anderen Männer nie was gelaufen. Wie ich aussehe? Gepflegt, mittelblond, 175cm, Bikinizonenrasur sonst behaart, 75C, schlank mit kleinen Polster und mache Laufsport. Meine Augen sind rehbraun, mein Gesicht eher schmal, prägnanten Mund und Lippen. Beruflich in der Zahnmedizin tätig. Henry (mein Sohn) und ich hatten viel Spaß miteinander und auch viel Respekt. Wir respektierten unsere Ruhezonen, mochten aber auch die Nähe. Unregelmäßig hatten wir längere Kuscheleinheiten vor dem TV, manchmal sogar nur in Unterwäsche. Nicht verborgen blieb mir,…

Sexgeschichte schwanzgeil

Sexgeschichte schwanzgeil

Von: manolito Titel: schwanzgeil Geschichte: Erste Erfahrungen Ich bin Manuela heute 31 Jahre alt Innenarchitektur studiert und war in Australien und Amerika, bei bekannten Firmen. Zur mir bin 173 cm große, meine Brustumfang misst 93 Hüpfte 70 und die Taillie 85 cm. Mein Haar war kupferrot trug es momentan Schulterlang, auch mein Venushügel war so gefärbt. War eigen damit manchmal war ich blank rasiert, manchmal spezielller Schnitt wie schmaler Streifen oder auch Herz oder Schmettlng. Meine Brustwarzen ware 2 Euro groß mittendrin thronten die großen Nippel die anwuchsen wenn ich richtig befriedigt wurde. Meine Möse zierten zwei große lange Schamlippen und ein kirsch- grosser Kitzler. War stolzen auf meinen geilen Luxuskörper den ich mit Rennrad fahren fest und stramm hielt. Spürte immer wieder das ich…

Bettina Nyphoman Spermageil

Bettina Nyphoman Spermageil

Von: manolito Titel: nyphoman spermageil Geschichte: Bettina Ja meine beste Freundin wir haben uns das erste Mal im Kindergarten gesehen und kennengelernt. Waren fast wie Zwillinge waren für einander da, in der Dorfschule saßen wir in der gleichen Klasse Besucht auch dann zusammen das Gymnasium, in den Sommerferien trafen wir uns wieder alle an unserem See. Nach der zweiten Stufe wurde ich in ein Internat versetzt, das auch Betty doch auftauchte war mein Pa schuld. Er dachte sich das es besser wäre uns nicht zu trennen, sie erhielt eine Stipendium durch eine Stiftung. Das meine Eltern  – Großunternehmer – dahinter steckten erfuhr ich erst nach ihrem Tod. Auch das Bettina anderes gepolt war genoss ich im Internat, es war damals am See sie verhielt ich …

Nyphoman und Spermageil

Nyphoman und Spermageil

Von: manolito Titel: Nyphoman und Spermageil Geschichte: Perplex Unser Strand war leer dachte ich mir, entkleidete mich und lief ins Wasser das über mich zusammen schlug. Das kühle Nass brachte mein Fötzchen in den Normalzustand die Schamlippen zogen sich zusammen. Dreht ein paar Runden beobachtet andere die es am Strand trieben. Setzte mich in den Sand und ließ mich von der Sonne trocken, dann standen plötzlich drei Mitschüler vor. Ali, Mustafa und Güny ihre Schwänze auf Habachtstellung, das sich wie Krumm- säbel aussahen ließ mich lächen. Ich: Was wollt ihr den? Dreistimmig: Dich! Ich: Ihr drei mich? Ali: Ja Mustafa: zusammen!“ Güny: So wie Dolf! Erfuhr dann das sie in der Scheune oben auf der Tenne gespielt hatten und mich mit Dolf vögeln gesehen. Eigentlich…

Sexgeschichte Begehrliches Wiedersehen

Sexgeschichte Begehrliches Wiedersehen

Es war ein lauer, sonniger Sommertag. Die schwüle Abendluft war von lieblichen, vollen Blumendüften der umliegenden Wiesen und Wälder geschwängert. Ich stand am einzigen verlassenen Gleis des alten Dorfbahnhofes und wartete auf die Ankunft meiner Cousine. Während ich mir die Zeit damit vertrieb, kleine Kieselsteine vom Bahnsteig auf das Gleisbett zu werfen, bemerkte ich, wie meine Gedanken zum letzten Treffen mit meiner Cousine wanderten. Ich war damals kaum mehr als fünf Jahre alt gewesen und konnte mich daher nur noch schwer an das Aussehen und die Stimme von Marie erinnern. Seit der Trennung meiner Eltern hatte ich den Kontakt zu den meisten Familienmitgliedern meines Vaters verloren. Doch das sollte sich heute ändern. Durch Zufall war ich auf die Adresse meiner Tante gestoßen und nach einem…

Sexgeschichte Alina die Praktikantin – Teil 1

Sexgeschichte Alina die Praktikantin – Teil 1

Von: Gordi Altmann Titel: Alina die Praktikantin – Teil 1 Geschichte: Seit ich mit meiner Frau zusammen bin, kenne ich ihren Neffen. Mittlerweile ist Leo fast 18  und hat zu ersten Mal eine Freundin, ihr Name ist Alina. Alina ist schon 18, will ihr Fachabitur machen und kann mit ihrem Führerschein Leo immer fleißig durch die Gegend fahren. Alina ist knapp 1,70 m groß, schlank, einen schonen Hintern, auf den man gerne mal deine Hände legen würde und auch süße Tittchen, nicht besonders groß, aber stehen augenscheinlich wie eine eins. Nett anzusehen, da kann man mir Ende der dreißiger Jahre mal in Erinnerungen schwelgen , wie es damals war. Mittlerweile sind die beiden knapp unter einem Jahr zusammen, da hatte sie mich für ihr Fachabi…

Meine süße Stieftochter

Meine süße Stieftochter

Von: ognid Titel: Meine süße Stieftochter Sexgeschichte: Meine Stieftochter Melli war mit ihren 46 Jahren ein wahrer Hingucker. mit ihren 158cm Körpergröße war sie schlank und die Proportionen stimmten absolut. Süße kleine Titten und ein Apfelförmiger Arsch waren die Eyecatcher. Eines Tages bekam ich auf der Arbeit einen Anruf von meiner Partnerin, die kleine Schwester von Melli hatte einen Unfall und ich müßte sofort ins KH kommen. Die kleine Bine war schwer verletzt und lag auf der Intensivstation. Sie war von einem Auto erfasst worden. Der Arzt kam, klärte uns über den Zustand von Bine auf und meinte, wir könnten hier nichts für sie tun und sollten doch nach Hause fahren. Ihr Zustand war nicht lebensbedrohlich. Also fuhren wir nach Hause. Wir haben dann alle…

Sexgeschichte Unser erster Dreier

Sexgeschichte Unser erster Dreier

Von: Marvin Titel: Unser erster dreier.. Geschichte: Wir sind Marvin 30 und Alisa 29. Wir sind schon seit 10 Jahren zusammen und ich finde schon etwas länger die Vorstellung geil, wenn ich sie dabei beobachte wie sie einen anderen Schwanz lutscht, oder wie ein Schwanz in ihre Pussy eindringt. Eines Tages sprachen wir über Dreier, da eine Freundin von ihr von ihrem ersten Dreier erzählt, den sie vor kurzem hatte. Ich fragte sie ob sie es sich vorstellen könnte. Darauf hin fragte sie, ob es denn für mich ok wäre, wenn ein anderer Mann dabei ist. Erst wollte ich ja sagen, da ich irgendwie Angst hatte, habe dann aber meinen Mut zusammen genommen und ihr gesagt, dass ich die Vorstellung ziemlich geil finde. Dann fingen…

Sexgeschichte mit der Mutter unterwegs

Sexgeschichte mit der Mutter unterwegs

Von: Volker Mit der Mutter unterwegs Geschichte: es ist nun schon ewigkeiten her aber ich habe mich jetzt durchgerungen das passierte nieder zu schreiben. wir waren sicher eine durchschnittsfamilie meine eltern erika und karl. meine schwester renate und meine wenigkeit ,volker. ich war gerade mal 19 jahre alt, meine mutter  stammt aus mecklenburg  und mußte in ihre heimat fahren um erbsachen zu klären. mein vater  wollte unbedingt das ich mitfahre . es waren schon einige km . meine mutter war auch keine so versierte autofahrerin. wir hatten gerade ferien und so war es kein problem das ich mitfahren konnte. meine mutter war in diesen jahr 40 jahre alt geworden. das verhältnis zu meiner mutter war viel besser als das zu meinen vater. ich achtete meine…

Heißer Flirt im Rathaus

Heißer Flirt im Rathaus

Von: Christian Titel: Heißer Flirt im Rathaus Geschichte: Es ist ein heißer Morgen im Sommer. Wir sind Kollegen und haben uns am Telefon für einen Kaffee verabredet. Ich freue mich, dich nach einem langen Wochenende endlich wiederzusehen. Nun sitzen wir uns also in deinem Büro gegenüber, plaudern und schauen uns regelmäßig viele Sekunden lang tief in die Augen. Meine Lust auf dich steigt schon jetzt sekündlich an. Doch die Situation ist angespannt, da wir nicht allein sind und eine Affaire haben, die keiner der Kollegen mitbekommen soll. Wir tauschen Blicke aus und füßeln diskret unter dem Tisch. Ich fühle deine rasierten Beine und knete sie immer wieder und komme dabei bewusst deiner Muschi immer näher. Das Adrenalin schießt durch alle Kanäle meines Körpers, mein Blutdruck…