Lustvolle Grüsse aus Portugal (Teil 2)(Vera’s Story)

Lustvolle Grüsse aus Portugal (Teil 2)(Vera’s Story)

Mein grosser Bruder und unsere Cousins haben gut gegrillt und wir hatten jede Menge Spass während des Essens. Ich will dennoch möglichst schnell damit fertig sein und weil ich immer wieder zu Rafael schaue, sehe ich das auch er schnell isst. Werden wir denn überhaupt unbemerkt verschwinden können? Weil mein Bruder und eigentlich alle Gäste nach dem Essen bei uns in der Villa sein werden. Ich hoffe es doch sehr, ansonsten müssen wir uns wohl ein anderes Plätzchen aussuchen. Ich erwische mich nun dabei wie ich plötzlich auch andere Jungs anstarre, solche die natürlich nicht mit mir verwandt sind versteht sich. Vielleicht ergeben sich gleich mehrere Flirts in meinem Urlaub, mir würde es jedenfalls sehr gefallen. Als ich dann endlich fertig gegessen habe, bin ich…

Debora’s Sexleben (Teil 2)

Debora’s Sexleben (Teil 2)

Der Mann mit dem Geld Es ist ein tolles Gefühl wenn soviele Männer auf mich stehen und mich scharf finden. Deshalb bin ich auch oft im Chat unterwegs, weil es mich anregt fremde Männer zu treffen um Spass mit ihnen zu haben. An einem weiteren Tag im Chat schrieb mit jemand an der mir ein Angebot machte. Er schrieb das er mir 1000 Franken gibt wenn er mich in den Arsch ficken kann. Ich war damit sofort einverstanden und bei diesem Mann ging es dann auch viel schneller als bei dem Cabriofahrer. Wir machten einen Treffpunkt und eine Uhrzeit aus und ich sagte ihm das ich einen blauen Minirock tragen werde. Ich gab dann auch ihm mein Foto und er war schon ganz heiss auf…

Geschichten einer Schlampe (Teil 2)

Geschichten einer Schlampe (Teil 2)

Die Nacht im Wald Trotz des unangenehmen Vorfalls mit einem ehemaligen Freund, wussten meine Eltern zum Glück nicht was ich sonst noch alles so treibe. In der Schule selbst hat sich allerdings einiges geändert. Manche Lehrer sahen mich immer wieder komisch an, und einer davon, leider auch so als würde er mich in seiner Fantasie gerade ausziehen. Einige Schüler gingen mir auch noch aus dem Weg, was mir aber ohnehin egal war. Ich habe noch immer meinen festen Freundeskreis und wenn mich jemand anderes nicht so akzeptiert wie ich bin, kann mir die Person ohnehin gestohlen bleiben. Die Sache mit den öffentlichen gezeigten Fotos hatte aber auch eine positive Auswirkung, naja, zumindest aus meiner Sicht war es positiv. Einige Jungs, die einen heissen sportlichen Körper…

Wie ich tausende Herzen brach (Tami’s Story)(Einleitung)

Wie ich tausende Herzen brach (Tami’s Story)(Einleitung)

Mein Name ist Tamara Estefania Rodriguez, oder ganz schlicht und einfach Tami. Es gibt Leute die mich als das ultimative Böse beschimpfen, womit sie gar nicht mal so Unrecht haben und worauf ich sogar stolz bin. Ich habe mir selbst eine Aufgabe gestellt die ich sehr ernst nehme und Niemand auf dieser Welt kann mich von meinen Gedanken und Wegen abbringen. Was ich tue? Ich nutze die Schönheit, die Gott mir gegeben hat, schamlos aus und breche damit die Herzen vieler Männer, wie auch Frauen. Nein nein, ich bin nicht bi-sexuell und habe auch kein Interesse es jemals mit einer anderen Frau zu versuchen. Warum ich also auch die Herzen der Frauen breche? Ganz einfach; ich zerstöre Beziehungen und fange nur etwas mit Männer an…

Lustvolle Grüsse aus Portugal (Teil 1)(Vera’s Story)

Lustvolle Grüsse aus Portugal (Teil 1)(Vera’s Story)

1 Es fing alles an als ich vor einigen Jahren im Urlaub war. Wie jedes Jahr gehe ich mit meiner Familie einige Wochen nach Portugal, meinem Heimatland. Dort habe ich viele Verwandte und Freunde, und zur gegenwärtigen Zeit habe ich sogar viele Liebhaber dort, aber dafür musste ich lange „arbeiten“ haha. Als wir dort waren, wir besitzen eine Villa in Portugal, waren mein grosser Bruder und ich sehr glücklich darüber das unsere Eltern für zwei volle Wochen nach Mallorca gehen. Wir hatten die ganze Villa also nur für uns alleine und konnten tun und lassen was wir wollten. Das bereits am ersten Tag eine grosse Party geplant war muss ich wohl nicht dringend verraten,  es ist ziemlich offensichtlich. Mein grosser Bruder kaufte eine Menge Lebensmittel…

Debora’s Sexleben (Teil1)

Debora’s Sexleben (Teil1)

Der Cabriofahrer Ich lebe oft so gefährlich das es mir erst im Nachhinein klar wird. Aber ich habe und will meinen Lebensstil nicht verändern. Schon sehr früh wusste ich das die Männer mir immer wieder hinterher schauen und meinen Körper mögen. Mein Name ist Debora und ich kann von mir behaupten das ich sexsüchtig bin. Ich suche meine Bekanntschaften nicht nur dann aus wenn ich ausgehe in Klubs oder Bars. Ich bin auch oft in Chats unterwegs und genau das ist das Gefährliche an meinem Lebensstil, da ich nie weiss welchen Typ Mann ich da in Wirklichkeit treffen werde. Hier werde ich jetzt alles aufschreiben das ich bisher erlebt habe und ich möchte dabei kein Blatt vor den Mund nehmen. Meistens gehe ich in den…

Geschichten einer Schlampe (Teil 1)

Geschichten einer Schlampe (Teil 1)

Freundschaft und Sex   „Du bist eine Schlampe!“ Dieses Wort habe ich schon so oft gehört, dass es mich unterdessen nicht mehr verletzt. Ist es denn eigentlich so schlimm eine sogenannte „Schlampe“ zu sein? In der heutigen Zeit wird dieses Wort nur noch im Zusammenhang mit Sex benutzt und wenn dies der Fall ist, dann ja, bin ich eine Schlampe! Es gibt viele Männer die abends in die Klubs gehen und Mädels verführen. Es gibt sogar Männer die eine Liste führen und die Mädels mit denen sie geschlafen haben, mit Sternchen bewerten. Diese Männer zögern auch keine Sekunde, um ihren besten Kumpels von deren nächtlichen Aktionen zu erzählen. Warum muss es bei uns Frauen anders verlaufen? Aus welchem Grund soll es uns nicht erlaubt sein,…