Miriam aus Kiel

  • Alter: 23 Jahre
  • Größe: 159 cm
  • Gewicht: 50 kg
  • Körbchengröße: A
  • Wohnort: Kiel
  • Besondere Vorlieben: lecken, blasen, Sex mit Toys
  • Piercings: Bauchnabel
  • Hobbys: lesen, tanzen, telefonieren

Ruf mich jetzt an und fick mich in einer lauen Sommernacht

09005-886608-22

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Sehr früh habe ich Erfahrung mit Sex gemacht und seit dem stehe ich immer wieder auf geile Sexspielchen. Egal ob live oder am Telefon. Telefonsex geilt mich richtig auf. Wie damals, als mich eine Junge aus der Oberstufe bei einem Sommerfest der Schule verführt hat. Willst du es auch erleben, wie ich verführt werde? Dann ruf mich an. Ich erzähle dir die kleinsten Details. Ich beschreibe dir meinen zierlichen Körper mit den sehr kleinen Brüsten, die genau in seine Hand passten, mein Fötzchen, das damals noch nicht rasiert war und mein kleines Fickloch, das nicht feucht werden wollte. Oh mein Gott, schon der Gedanke daran, du könntest es sein der mich verführt, den ich scharf mache! Macht dich das auch verrückt? Bei mir fängt meine Muschi schon an feucht zu werden. Mein Kitzler wird dick und reibt an meinem Höschen. Wenn jetzt noch dein Schwanz über meine Mundfotze fährt, dann bin ich kaum mehr zu halten. Beim ersten mal bin ich so erschrocken, dieser große Schwanz, der sich meinem Mund näher, Finger die meine Scheide öffnen. Du musst dir das mal vorstellen! Komm, ruf mich jetzt an! Ich rieche so richtig die Sommernacht von damals. Nach einigen alkoholischen Getränken fielen meine Hemmungen. Mein kleiner Po steckte in einer kurzen knappen Jeans, ein weißes kurzes Topp gab den Blick auf mein Bauchnabelpiercing frei, lange blonde Haare umhüllten meine Schultern. Wir tanzten nach heißen Rhythmen und romantischen Klängen. Ein Augenpaar verfolgte mich. Ich kannte ihn nicht, da er neu war an unserer Schule und etwas älter war als ich. Als er auf mich zu kam war ich wie versteinert. Ich ließ es zu, dass er mich beim Tanz fest umklammerte und mit seinen Händen meine Brüste berührte. Ich trug keinen BH, die Nippel drückten sich unter dem T-Shirt ab, man konnte meine Erregung sehen. Nach dem Tanz ließ er mich nicht los, führte mich weg von allen anderen zu einer abseits gelegenen Hütte. Dort lehnte ich mich aufgeregt an die Wand. Er stand dicht vor mir, schob seine Hand unter mein Topp, nahm meine Hand und ließ mich seine Männlichkeit spüren. Ich konnte mich nicht bewegen. Stand hilflos da als sich seine Hand in meine Jeans schob und er mit den Fingern meinen Kitzler berührte. Ich spreizte automatisch meine Beine. Wir sprachen kein Wort, ich ließ in gewähren, als er mich überall küsste, meine Fotze leckte bis ich endlich feucht wurde, mich dann auf seinen Schoß hob und tief in mich eindrang. Ich schrie vor Lust und Geilheit und genau das will ich über Telefonsex jetzt mit dir erleben.

Ruf mich an und gib mir das Gefühl, es sei für mich das erste mal

09005-886608-22

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.