Das Foto im Schrank

Das Foto im Schrank

Sexgeschichte eingesandt von hase006x Das erste mal sah ich es, als ich meiner Mutter etwas aus Ihrem Schrank geben sollte. Ich machte die Tür auf und da lag es, ein Foto meiner Mutter: Nackt ! Schnell schloss ich die Schranktür und versuchte das gesehene zu verdrängen. Einige Tage später war ich alleine daheim und ich beschloss an den Schrank zu gehen. Da lag das Bild. Ich schloss die Schranktür wieder und verschwand in meinem Zimmer. Ich hatte meine Adoptivmutter schon häufig nackt gesehen, doch niemals zuvor hatte ich Sie auf diese Weise betrachtet wie bei dem Anblick des Fotos. Natürlich war mir schon bewusst das auch meine Mutter schon Sex gehabt hatte, doch sie wirkte immer so rein und nun war da dieses Foto von…

Geiler Schwimmbad-Fick mit zwei heißen Typen

Nadya hatte es gut. Sie hatte endlich ihren Traummann gefunden. Ich gönnte ihr das Glück von Herzen, doch es stimmte mich auch ein wenig traurig, zumal ich das Liebesglück der beiden im Büro tagtäglich vor Augen hatte. Zärtliche Blicke, ein versteckter Kniff in den Po, scheinbar zufällige Berührungen. Hmm, was hatten die beiden für ein Glück. Ich selbst war zurzeit Single und „unbemannt“. Nadya meinte den Grund zu kennen. Ich sei zu wählerisch, gehauptete sie. Und wahrscheinlich hatte sie auch recht. Aber nun war ich an einem Punkt angelangt, wo mir das ziemlich gleichgültig war. Ich war ausgehungert und sehnte mich nach Sex mit einem heißen Typen – und wenn es auch nur für eine Nacht war. Endlich wieder Muskeln gegen meine weiche Haut gepresst…

Lustvolle Grüsse aus Portugal (Teil 2)(Vera’s Story)

Lustvolle Grüsse aus Portugal (Teil 2)(Vera’s Story)

Mein grosser Bruder und unsere Cousins haben gut gegrillt und wir hatten jede Menge Spass während des Essens. Ich will dennoch möglichst schnell damit fertig sein und weil ich immer wieder zu Rafael schaue, sehe ich das auch er schnell isst. Werden wir denn überhaupt unbemerkt verschwinden können? Weil mein Bruder und eigentlich alle Gäste nach dem Essen bei uns in der Villa sein werden. Ich hoffe es doch sehr, ansonsten müssen wir uns wohl ein anderes Plätzchen aussuchen. Ich erwische mich nun dabei wie ich plötzlich auch andere Jungs anstarre, solche die natürlich nicht mit mir verwandt sind versteht sich. Vielleicht ergeben sich gleich mehrere Flirts in meinem Urlaub, mir würde es jedenfalls sehr gefallen. Als ich dann endlich fertig gegessen habe, bin ich…

VOLLMOND – DAS SÜSSE WEIB ANAL GEFICKT – UND IN DAS GEILE MAUL GEWICHST

VOLLMOND – DAS SÜSSE WEIB ANAL GEFICKT – UND IN DAS GEILE MAUL GEWICHST

Ich wachte gegen Mittag, ein furchtbar Nacht lag hinter mir, der Mond

so hell, in ganzer Pracht, und bös geträumt, und schwer gedacht, gewälzt und

endlich dann, geschlafen doch, in Schweiß und Pein, doch jetzt ist Tag,

November wohl, und welches Jahr, egal, wohin, warum, nur Fragen noch,

mein Glied so hart, und Lust, ohn End, das Tier in mir, jetzt kommt es gar, bei

Vollmond ja, zum Vorschein mir, so schrecke ich, dann vor mir selbst. Der

Kaffee heiss, so sitze ich, und Arbeit viel, doch keine Lust. Was schert es mich,

Gestank und Staub, und Krabbeltier, ich lebe doch und denk nur dran, an

schöne Frauen, und nasse Fotz, der Kopf ganz voll, von derart Ding.