Sexgeschichte Verlorene Wette Teil 3

6. Mai 2021

Kommentar(e)

Von: totim
Geschichte:
Verlorene Wette Teil 3
Irgendwann geht auch der schönste Urlaub zu Ende und so hatte uns schon ein paar Wochen der Alltag wieder. Über die „Afähre im Swinger Club“ hatten noch mal ausgiebig geredet und einen Schlussstrich darüber gezogen. Für mich war etwas positives dabei heraus gesprungen, ich durfte meine Frau öfter in den Arsch ficken was früher ein no go war. So bekamen wir dann eine Einladung zu einem Gartenfest bei guten Freunden. Es wurde gegrillt, reichlich getrunken und gequatscht über Gott und die Welt so natürlich kam den die Frage: Wie war es denn im Urlaub und wo wart Ihr überhaupt. Nun wir konnten nur positives berichten ( die Clubaffähre verschwiegen wir natürlich ) als einer der Gäste fragte, wo genau in welchem Hotel wir denn gewesen seien? Wir nannten natürlich nix ahnend den Namen. Von dem Gast, Er hieß Ingo, kam ein lapidares oh Da, und mit allem zufrieden gewesen? Ist eigentlich der Barmixer Alonso noch da? Bei der Frage schrillten bei mir die Alarmglocken !!! Warum frug Er speziell nach dieser Person? Meine Frau kam mir zuvor mit ja, der arbeitet immer noch an der Bar warum, was ist mit Dem? Was dann kam verschlug uns die Sprache.
Mit komm wir gehen mal etwas abseits, geht den Anderen ja nix an und mit bitte das bleibt aber unter uns wir schnappten uns ein frisches Bier und ließen uns etwas abseits nieder. Also dieser Alonso ist ein ganz linkes und gerissenes Bürchen, ich weiß das kann es aber nicht beweisen denn Er handelt mit den Frauen der Gäste.
Was macht Der ? —— Ja der handelt mit den Frauen der Gäste und keiner bemerkt das, so clever ist ja das Bürschen
Ihr habt Ihn ja gesehen wie Er ist, smarter Frauentyp redegewandt der wickelt die Frauen für die Er sich entschlossen hat um den Finger und wenn Er Sie kirre gemacht hat dann schlägt Er zu . Der linke Hund hat meine Frau fast eine Woche an geflirtet und ich nix böses ahnend falle darauf rein.  Wir waren mit Bekannten in dem Hotel und mit meinem Bekannten hatten wir eine Nacht Angeltour gebucht. Die Frauen wollten sich  den Abend so vergnügen. Am Hafen wurde uns gesagt das Boot sei kaputt, wir bekamen unser Geld ersetzt und zurück zum Hotel. Dort aber suchten wir unsere Frauen vergebens, keiner wusste wo sie zu finden waren. Einzig was uns auffiel der es eigendlich wissen müsste, dieser Alonso, der war nicht da hatte sich frei genommen. Ja Er war mit zwei weiblichen Gästen in ein Taxi gestiegen nachdem Er Diesen noch zwei Drinks spendiert und nur kurz mal telefoniert hatte.
Wir standen noch ratlos rauchend vor dem Hotel als mir so eine Idee kam. Ich frug einen Taxifahrer; Hallo Señor wo können wir uns hier mal so richtig amüsieren, Sie verstehen schon, so richtig !
Er sagte Er wüsste das was, aber da komme man nicht so ohne weiteres hinein. Er würde uns zwar hin fahren, und wir sollten es versuchen und uns als Freunde von Señor Alonso ausgeben. Vielleicht haben Sie glück und werden eingelassen. Was war das , sollte Der sich mit unseren Frauen dort vergnügen? Das war ja interessant. Wir stimmten dem zu, und schon standen wir vor einem —— Swingerclub! Sollte Der sich mit unseren Frauen hier vergnügen? Mit Meiner, nieeemals. Nie würde Sie so einen Puff freiwillig betreten, nie im Leben. Also schauten wir das wir Zutritt bekamen. Und siehe da, das Zauberwort ; “Freunde von Señor Alonso ” wirkte wunder. Wir musste zwar den wohl üblichen Obolus berappen, bekamen eine Halbmaske und wurden mit dem Hinweis Señor Alonso finden Sie hinter der Bar in einer Nische mit seiner Frau. Das war neu, mit seiner Frau verheiratet sollte der sein? Nun wir hielten Ausschau nach eventuell unseren Frauen was wir ja immer noch nicht glaubten das Sie sich hier aufhalten sollten. Meine Frau fremde Schwänze lutschen auf keinen Fall geschweige mit einem anderen Mann vögeln. Aber auch diesen Alonso ließen wir nicht aus den Augen als wir sahen, das so ein paar ältere Männer Ihn begrüßten und wie wir sahen dabei wechselten jeweils auch ein paar Scheinchen von Hand zu Hand. Aha Er kassierte für etwas hier in dem Laden, aber wofür? An der Bar sitzend kam nun eine schwarze Lady auf uns zu mit den Worten, meine Herren so allein? Mein Begleiter gleich, wir können es ja mal mit einander versuchen und schon suchten Sie ein geeignetes Plätzen als Sie an einem geschlossenen „ Natursektroom“ vorbei kamen. Auf die Frage was ist das sagte die Begleitung nur schau doch mal dort durch das Fenster. Was Er sah entlockte Ihm ein lautes „ neiiin“, sah Er wie seine Frau gerade von zwei Mann in den Mund und in den Arsch gepisst wurde. Während andere Männer wichsend herum standen. Das war zu viel für ihn, entgeistert kam Er zu mir an die Bar mit den Worten, Du ich hab Sie gefunden Du glaubst nicht was Die machen. Ich bin bedient komm wir gehen. Das wollte ich erst mal selber sehen was da passierte. Und richtig die Meine wurde gerade  in den Mund gepisst und ja Sie schluckte es runter, während die Frau von meinem Kollegen in den Arsch und in den Mund mit Natursekt gefüllt wurde. Und die Frauen hatten ganz ohne Frage riesen Spaß dabei, wie war das nur möglich? Unter welcher Droge standen Die wohl. Bis auf Ihre ungezügelte perverse nie gekannte Geilheit schien doch alles bei Ihnen normal zu sein.
Da erschien von Ingo die Ehefrau und frug was gibt es hier so geheimnisvolles zu besprechen? Kommt zurück zu den Anderen, die tuscheln schon. Ingo sagte wir reden nur kurz über diesen Alonso die kennen Den auch.
Da fuhr Sie hoch wie eine Furie, Du hast mir versprochen nie mit jemanden darüber zu reden, komm wir fahren sofort nach Hause. Ich versuchte zu retten was zu retten war, wir haben doch nur gemeinsam festgestellt was für ein smarter Frauenschwarm Er ist und das Er die Frauen zu bezirtzen weis. Von Ihr kam nur ; und wie Er die bezirzt, von dem Schwein hab ich die Nase voll Ingo komm. Da war nix mehr zu beschwichtigen. Ich bat Ingo noch um seine Tel. No. um Ihn später darauf hin noch mal anzurufen und so gesellten wir uns wieder zu den Anderen.
Später zu Hause zogen meine Frau und ich Fazit; Er suchte also atraktive Frauen aus, immer gab es vor der Abreise einen Drink der die Frauen vollkommen enthemte, hyper geil, schamlos und imun gegen alle Perversitäten machte, obwohl Sie alles bei vollem Verstand und mit Freude mitmachten, bei dem Anruf bestellte Er wohr zahlungwillige Kunden in den Club, und die Frauen hielten diesen Zustand auch noch fast den ganzen Folgetag. Darüber wollte ich nun an Telefon noch mal mit diesem Ingo reden, was Der davon halte.

Anmeldung Sexgeschichte

Wer schreibt hier Sexgeschichten?

Mein Name ist Dirk. Ich bin Jahrgang 1970 und arbeite als Gartenbauingenieur. Ich habe ein wildes Leben hinter mir, voller Affären, Abenteuer und auch den ein oder anderen Rausch und schreibe hier auf sexgeschichte.org mit vielen weiteren Autoren erotische Phantasie Kurzgeschichten. Ich würde mich freuen wenn Ihr schön Kommentare schreibt sollte euch eine der Geschichten gefallen. Beste Grüße euer Dirk

Du hast eine Idee?

Ich bin immer auf der Suche nach neuen geilen Ideen für Geschichten. Ich bin zwar schon total versaut, aber DU hast bestimmt noch eine geile Idee! Schreib mir deinen Kommentar.

Schreibe deine Sexgeschichte

Bei uns bekommst du regelmässig neue versaute Sexgeschichten komplett gratis! Wir suchen immer neue Schreiberlinge. Melde dich einfach an und schreibe kostenlos deine eigene kleine Sexgeschichte!

Gratis Sexgeschichten

Hallo und herzlich willkommen auf Sexgeschichte.org dein Portal für geile versaute kostenlose Sexgeschichten. Hier bekommst du ständig neue kostenlose Sexgeschichten die deine erotische Fantasie anregen! Lese hier erregende Sexbeichten. Die meisten Sexerzählungen sind tatsächlich wahr und genauso geschehen.

Ähnliche Beiträge

Sexgeschichte Die Fussballtrainerin

Von: Montero Titel: Die Fussballtrainerin Geschichte: Lisa spielte als Innenverteidigerin (IV) in der 1. Frauenbundesliga professionell Fußball und das auch ziemlich erfolgreich. Schon als kleines Mädchen träumte sie davon, wie Vereine sich um sie prügelten und mit...

Sexgeschichte Verlorene Wette Teil 2

Von: totim Geschichte: Verlorene Wette Teil 2 Nach einer schlaflosen Nacht, in der ich Wut, grenzenlose Enttäuschung über meine Frau, und Frust über Ihr beschämendes Verhalten in dem Swinger Club mit hochprozentigem zu betäuben versuchte kam mir aber auch in den Sinn,...

5 Kommentar(e)

5 Kommentare

  1. Tolle Geschichte.
    Ich bin gespannt wie es weiter geht

    Antworten
  2. Hallo
    Sehr interessant.
    Ich bin gespannt wie es weitergeht.

    Antworten
  3. Hallo Dirk
    Du suchst noch Ideen?
    Ich bin mir nicht sicher ob ich das jemals schreiben könnte, aber ich habe ein paar Dinge die mich persönlich betreffen.
    Jedoch weiß ich nicht wie ich das dir schreiben soll, denn so öffentlich werde ich das mit Sicherheit nicht tun.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.