Ich bin transsexuel und habe einen Schwaz und als arschloch ne Fotze,und arbeite in einem Bordell sowie vor der Sexcam. Eines tages sollte ich mit einem fetten schwitzigen alten (um die 70) In seiner wohnung vor der Sexcam Ficken. Ich freute mich total weil ich mal unbedingt nen alten sack wollte,doch was da geschah hätte ich niemals gedacht. Erst habe ich mich komplett ausgezogen und ihm meine schmuckstücke gezeigt und er fing an seinen Arm in meine Fotze zu schieben,das machte mich total geil.Er zog seinen Arm wieder raus und befahl mir zu Scheißen,das tat ich auch und er nahm die Scheiße schmierte sie an seinen Arm und schob ihn wieder rein.Dann habe ich zu ihm gesagt ich solle es ja eigentlich ihm besorgen und er wollte das ich seine scheiße nehme,auf meinen arm schmiere und in seinen Arsch schiben soll,ich zögerte nich und presste ihn rein,bis zum ellenbogen,dann schrie er auf und ich brüllte: JA so ists gut schrei so laut du kannst JA! er wollte nun das ich ihm einen blasen soll,das tat ich,fast 30 minuten lang und er spritzte ungefähr 8 mal ab.Dann wollte er mal kurz weg und er kahm mit einem Staubsauger wieder den ich in seinen Arsch schob und fickte ihn vor der Sexcam damit er war mittlerweile so dreckig vor scheiße und anderem zeugs am arsch das es fast aussah wie kotze.Er wollte nun das er mich fickt ich hielt ihm meinen Arsch hin,doch er wollte cock stuffing,ich war so froh darüber denn ich fand das so endgeil!Er schob seinen Penis in meinen und wir Fickten wie wilde Tiere. Mittlerweile waren 2 Stunden vergangen. Aber nach ungefähr 4 minuten Cock stuffing tat es dann zu doll weh und er schab seinen Schwanz in meine Fotze dort spritzte er ca 4 mal ab,ich fistete ihn noch eine halbe stunde und blies ihm noch einen,total verschwitzt und erlöst sagte er es würde reichen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.