Ich lerne am Flughafen eine geile Frau kennen und ficke sie richtig schön auf der Flughafen Toilette in den engen Arsch. Ich habe so eine geile Affaire mit Seitensprung noch nie erlebt. Aber hier kann man Frauen kennenlernen die nur eines wollen und das ist geiler wilder Sex!

Ich wollte eigentlich nur in meinen Flieger, aber da kam ich an der wunderschönen blonden Promoterin am Terminal 1 vorbei.
Sie lächelte mich an und ich konnte nicht anders und blieb bei ihr stehen. Sie verkaufte die Barclay Card Kreditkarte.
Da ich schon eine Amex, Visa und Mastercard habe war das Angebot nicht so sehr interessant für mich. Mich interessierten nur ihre schönen Titten, ihr perfektes lächeln und ihr knackiger Arsch. Wir kamen ins Gespräch und sprachen zunächst über das Wetter und dann über das Deutschland Fussball Spiel gegen Serbien. Es stand schon 1:0 für Serbien. Langweilige Themen die man im Smalltag eben so hat…
Die Promoterin fragte wohin ich denn fliegen würde – ich war auf Geschäftsreise nach Berlin um ein neues Projekt für unsere Firma
anzuschieben. Die geile Promoterin sah so hübsch aus das ich sie einfach fragen musste: “Gehen wir mal etwas gemeinsam essen? Ich lade sie ein.” Erst war sie ganz schüchtern, doch dann taute sie regelrecht auf und prach plötzlich davon wie einsam sie doch sei, obwohl sie hübsch ist. Das war meine Chance, ich fragte sie ob sie nicht noch ein wenig Zeit hätte. Sie machte ihren Kreditkarten Promotion Stand zu und kam mit mir mit. Da mein Flug verspätung hatte, hatte ich auch mehr Zeit für sie. Wir wurden immer intimer in den Gespräch, sie sagte das sie schon immer gern in der Öffentlichkeit Sex haben würde. Ich zögerte nicht lange und schlug ihr vor das wir doch auf die Damen Toilette gehen könnten um es dort gei miteinander zu treiben. Sie fand die Idee genauso geil, also gingen wir im Terminal 1 auf die Damen Toilette. Dort angekommen viel sie mir gleich um den Hals und küsste mich wild mit der Zunge. Ich erwiderte ihre heissen Küsse und drückte sie runter auf die Knie. Die geile Kreditkarten Verkäuferin kniete vor mit in der Damentoilette und holte meinen harten Schwanz aus meiner Hugo Boss Jeans die ich mir erst die Woche zuvor im Duty Free Shop auf meinen Flug in die USA gekauft hatte. Sie rieb meinen steifen Schwanz erst mit der Hand und leckte dabei meine Eier. Das war so geil das ich ihr ein paar Lusttropfen in den Mund spritze. Das machte sie richtig willig und schon leckte sie meinen Schwanz. Ich drückte ihren Kopf noch tiefer rein und sie fing an zu würgen, boah war das geil. Ich packte ihre prallen Brüste aus und spielte an ihren grossen Nippeln. Sie stöhnte vor Lust und ich zog ihren Rock hoch. Sie hatte rote Spitzenunterwäsche mit Strapsen an. Ich rieb ihr durch den Slip ihre geile feuchte Möse. Sie stöhnte noch lauter und blies dabei umso heisser. Die olle Barclaycard Promoterin wurd immer wilder und dann riss ich ihr den Slip aus und rammte meinen harten Prügel in ihre enge feuchte Votze. Vorher zog ich mir natürlich noch ein Gummi drüber, man weiss ja nie wer die olle schon alles gefickt hat. Das ist mit Abstand der schärfste Sex Kontakt den ich bisher hatte in meinen Leben. Die geile Sau machte ihre Beine noch breiter und ich fickte sie richtig hart in ihre enge Möse. Ich hielt sie an ihren langen geilen Beinen fest und drückte meinen Schwanz bis zum Anschlag in ihre enge Fotze. Ich hab soviel Ausdauer weil ich mir vorher eine Pille Viagra eingeworfen habe. Viagra hilft mir immer beim Sex das ich länger durchhalte und später komme. Viagra kann man günstig und anonym im Internet bestellen. Durch die Lautsprecher wurde das neue Fussball Ergebnis der Fussball Weltmeisterschaft durchgegeben: 1:1 für Serbien. Wir waren total in Extase und bekamen das Ergebis garnicht mit. Sie stöhnte das ich sie umdrehen soll und mal schön in ihr enges Arschloch ficken soll. Ich spuckte auf ihre Arschfotze und rieb meinen knallharten Penis an ihre feuchte Rosette. Mit einen Ruck stoss ich in sie hinein, sie schreit ein wenig vor Schmerz, ist aber sichtlich begeistert von meiner Fickerei. Ich stosse sie im Tackt und ramme meinen Schwanz bis zum Anschlag rein in ihre Arsch Fotze. Auf einmal klingelte mein iPhone: Reminder: Der Flug geht in 30 Minuten. Tja da mussten wir leider aufhören. Ich sprizte noch schnell ab ins Kondom und sie war ja schon beim Fotzen ficken gekommen…Wir tauschten noch schnell die Handynummern aus und dann musste ich los in den Check In für meinen Flug nach Berlin. Das war die geilste Wartezeit für Flüge die ich je hatte. Mein Flug verging schnell und ich machte ein gutes Projekt für meinen Arbeitgeber. Echt geil so wilde versaute Promoterinnen am Flughafen Berlin Tegel, das werde ich beim nächsten Mal wieder versuchen. Und vielleicht brauche ich ja nun doch eine Barclay Card Kreditkarte

Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.