Lisa und Hendrik waren schon seit 10 Jahren verheiratet. Damals mit 23 Jahren war alles noch ganz frisch und aufregend. Sie hatten noch keine Kinder zu versorgen und lebten von Luft und Liebe. Sie kannten sich eigentlich bereits von der Schule her, denn sie besuchten die gleiche Klasse. Aber erst später nachdem beide fast mit ihrer Ausbildung fertig waren, trafen sie sich wieder und nach nur einem Jahr Beziehung heirateten die beiden. Es waren romantische Jahre, völlig unbeschwert und Hendrik und Lisa genossen es sehr.

Das Glück der beiden wurde durch die Geburt der Kinder gekrönt. Nun sind Jenny und Lukas bereits 6 und 8 Jahre alt. Der Alltag hat sich in das Eheleben eingeschlichen. Jeder geht stupide seiner Arbeit nach. Das Wochenende ist den Kindern reserviert, man unternimmt was, geht wandern. Dabei bleibt natürlich die Partnerschaft auf der Strecke. Es war der Abend des 10. Hochzeitstages. Lisa und Hendrik waren in einem edlen Restaurant essen und haben die Zweisamkeit mal wieder in Ruhe genossen.

Hendrik überraschte Lisa mit einem gebuchten Hotelzimmer, das romantisch dekoriert war. Doch was er dann verschlug, machte Lisa nur misstrauisch. „Komm, lass uns doch mal einen eigenen Porno drehen,“ sagte Hendrik und grinste seine Frau frech an. Lisa war geschockt. Sie hatten jetzt lange keinen Sex gehabt, die Kinder waren ständig krank, man musste nachts nach ihnen sehen. Und Lisa war von der neuen Arbeit ständig abgekämpft und lustlos. Hendrik fehlte der wilde,

unkontrollierte Sex mit seiner Frau. Er fand sie nach wie vor attraktiv und wollte mit ihr nun einen eigenen Porno drehen. Die Kamera hatte er dabei und er stellte sie bereits mit dem Stativ auf. „Zieh das hier an, Baby,“ sagte er und reichte Lisa einen Hauch von einem sexy Negligé. Lisa nahm das Teil und verschwand im Bad. Das konnte doch nicht sein ernst sein, dachte sie sich. Sie zog die schwarzen Dessous an, machte ihre Haare zu recht und parfumierte ihren Hals mit ihrem Lieblingsduft.

Dann trat sie verführerisch aus dem Bad. Sie wusste, dass die Kamera bereits lief. Grazil und sexy lief sie auf Hendrik zu und packte ihn mit einer dominanten Art an seinen Klamotten und warf ihn aufs Bett. Sie entkleidete mit unendlichen Küssen ihren Mann, bis beide nackt waren und sich dem Liebesakt hingaben. All das nahm die Kamera die ganze Zeit auf. Lisa dachte irgendwann nicht mehr daran und gab sich vollkommen ihrer Lust hin.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.