Ja ich mache Telefonsexcam, ja und?

uromasexIch bin da eher ehrlich und sage direkt das ich Sex am Telefon mache. Das ist aber noch nicht alles, ich der wilde Stecher schaut sich die Mädels auch noch über eine Webcam an. So kann ich nicht nur heißen und intimen Telefonsex machen sondern auch nackte Tatsachen

über die Webcam ansehen. Es macht mir Spaß die Mädels nackig zu sehen, es bringt mich zum Orgasmus erstens die Dame zu hören und dazu noch das zu sehen was schön ist. Neulich habe ich auch Omas auf solch einer Webseite gesehen und dachte mir ”

wow die Omi Traudel ist ja nicht schlecht “. Ab diesem Tag stehe ich auch auf ältere Frauen die schon 50+ sind. Das liegt einfach daran das Oma Traudel doch schon Erfahrungen in dem hatte was sie da machte. Mir machte der Telefonsex mit Traudel riesen Spaß.

Continue reading

Helena aus Ingolstadt

Helena aus Ingolstadt

  • Alter: 27 Jahre
  • Größe: 170 cm
  • Gewicht: 61 kg
  • Körbchengröße: B
  • Wohnort: Ingolstadt
  • Besondere Vorlieben: One-Night-Stand
  • Piercings: keine
  • Hobbys: Party, reisen, Telefonsex

Ruf mich jetzt an, meine Fickmöse steht auf One-Night-Stand

09005-886608-27

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Das Höchste für mich ist ausgiebiger, geiler Telefonsex. Wenn ich das Stöhnen am anderen Ende der Leitung höre und mitbekomme wie er abspritzt. Wenn er mit obszönen Worten immer mehr von mir fordert, dann komme ich in Fahrt! Einer wollte mal, dass ich meinen Hörer an mein Fotzenloch halte, damit er hört wie nass ich bin. Ich habe den Hörer mit meinen Fingern in meine Fotze geschoben und dabei das nasse Loch richtig bearbeitet. Der ist fast verrückt geworden und, hat alles mögliche von mir verlangt. Dass ich mir immer wieder auf meinen nackten Arsch schlage, mich hin knie und mir von hinten in jedes Loch einen Dildo schiebe. Er wollte wissen ob ich einen Faustdildo habe und ob der rein passt in die enge Möse und wie sich das anfühlt, wenn ich mich damit ficke. Das war voll geil. Ich habe ihm dabei ganz genau mein helles Fotzenloch beschrieben. Wie ich das Loch mit zwei Fingern spreize und mit dem Dildo an meinem Kitzler spiele. Er konnte nicht genug bekommen und wollte wissen, wann ich das letzte mal gefickt wurde und wie. Ich habe ihm genau von meinem One-Night-Stand am Wochenende berichtet, als mir einer zwischen Tür und Angel seinen Schwanz in meine Möse gesteckt hat. Ich war total baff , dadurch aber auch so richtig aufgegeilt. Der hat einfach abgespitzt in meinem Loch und mich dann in meiner Geilheit stehen lassen. Ich stand vor der Kneipe und rauchte eine Zigarette. Ein Typ kam dazu. Wir hatten uns vorher an der Theke nett unterhalten. Er war total lustig und hat immer auf meine Titten gestarrt. Ich fragte ihn, ob er auf Tittenfick steht, ob ihn meine Brüste geil machen. Er hat nur gelacht. Als ich zum rauchen ging kam er mir nach. Er zog mich hinter die Kneipenecke und begann sofort mit meinen Titten zu spielen. Dabei presste er sich ganz eng an mich. Ich spürte seinen harten Schwanz, sein Knie zwangen meine Beine auseinander. Ich stöhnte und lehnte mich mehr an die Wand zurück. Er küsste mich, schob seine Zunge tief in meinen Mund. Er presste meine Brustwarzen mit seinen Fingern so hart zusammen, dass ich aufschrie vor Schmerz. Ich konnte nicht weg, wollte es auch nicht. Im Gegenteil, ich wollte befriedigt werden. Als ob er es ahnte, schob er seine Hand zwischen meine Beine, steckte seinen Finger kurz in meine Fotze, schob mir seinen Finger in den Mund und lächelte. Fick mich bettelte ich. Er zog seinen Schwanz aus der Hose, meinen String zur Seite fickte mich mit harten Stößen. Er kam sehr schnell, spritzte alles in meine Fotze und ließ mich aufgegeilt an der Wand stehen.

Ruf mich an, meine Fotze ist noch total unbefriedigt und schreit nach deinem Schwanz

09005-886608-27

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Gabi aus Bremen

Gabi aus Bremen

  • Alter: 38 Jahre
  • Größe: 174 cm
  • Gewicht: 65 kg
  • Körbchengröße: F
  • Wohnort: Bremen
  • Besondere Vorlieben: SM, Lack und Leder
  • Piercings: Brustwarze, Bauchnabel
  • Hobbys: Tennis, Golf

Ruf mich jetzt an, wenn du versklavt und abgerichtet werden willst

09005-886608-26

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Ich bin eine begeisterte Tennisspielerin und habe dadurch einen durchtrainierten, sportlichen Körper. Meine Brüste sprengen jedes T-Shirt und wenn ich mich in meinen schwarzen Lederoveral schmeiße, dann liegt dieser wie eine zweite Haut auf meinem Körper. Meine roten Lackstiefel gehen bis über das Knie und umschließen meine straffen Schenkel. Wenn ich dazu eine Ledercorsage und einen Lederminirock trage, dann wird deine Fantasie mit dir durchgehen. Du willst wissen was darunter steckt? Ruf mich an, ich beschreibe dir alles ganz genau, auch jedes einzelne Fickloch von mir. Auf jeden Fall zeige ich dir eine pralle, glatt rasierte Fotze mit einem dicken Kitzler und Brüste, die dich erschlagen, wenn ich die Knöpfe öffne. Du willst jetzt wohl gleich mit deiner Zunge in mein Fötzchen oder deine Finger wollen an meine Brüste ran? Vorsicht! Meine Peitsche in der Hand zeigt dir ganz schnell wo du hin gehörst, nämlich zu meinen Füssen! Ich sage wann und welches Fickloch gefüllt wird. Erst möchte ich dich winseln hören. Ich weiß, dass du das brauchst und ich gebe es dir. Willst du wissen was ich mit dir mache? Dann ruf mich an, ich zeige dir wie ich dich abrichte und zu meinem Sklaven mache. Wie du meine Stiefel leckst und kriechen wirst vor mir wie eine Schlange. Ich richte dich ab wie meinen Hund. Wahrscheinlich braucht auch deine Arschfotze mal wieder einen richten Stoß und deine Eier schwere Gewichte. Ich weiß du willst beides. Du willst von mir erzogen werden, aber du willst auch ficken. Ja du willst vielleicht mich klein kriegen wenn ich in Lack und Leder vor dir stehe, du willst deinen Kopf zwischen meine Titten legen und meine nackten Schenkel berühren und sehen wo diese Schenkel enden. Komm und lebe deine Geilheit, ruf mich an, dann darfst du vielleicht an meinem Kitzler und an meinen Nippeln saugen. Aber nur wenn du gehorsam bist. Oh ich stelle mir das so geil vor, wenn ich dich an mein Bett fessle. Du bist bewegungslos und kannst mich nur mit deinen Augen verschlingen, mir zusehen wie ich es mir selbst besorge. Wenn ich die kleine Peitsche durch meine Schamlippen ziehe und dabei meinen Kitzler berühre. Du siehst wie sich meine Brüste heben, du riechst und schmeckst meine Fotze, aber du kannst sie nicht haben. Einen Finger stecke ich in meine Möse und schieb ihn dir in deinen Mund. Ah, dieser geile Fotzensaft. Du ziehst an deinen Fesseln, dein Schwanz steht. Ich knie über deinem Gesicht, deine Zunge will rein in die Fotze, genau wie dein Schwanz. Ruf an und ich setze mich sofort auf dein Gesicht und lutsche gleichzeitig deinen Schwanz bis zum abspritzen!

Ruf mich an, meine Peitsche, aber auch mein Fotzenloch warten auf dich

09005-886608-26

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Miriam aus Kiel

Miriam aus Kiel

  • Alter: 23 Jahre
  • Größe: 159 cm
  • Gewicht: 50 kg
  • Körbchengröße: A
  • Wohnort: Kiel
  • Besondere Vorlieben: lecken, blasen, Sex mit Toys
  • Piercings: Bauchnabel
  • Hobbys: lesen, tanzen, telefonieren

Ruf mich jetzt an und fick mich in einer lauen Sommernacht

09005-886608-22

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Sehr früh habe ich Erfahrung mit Sex gemacht und seit dem stehe ich immer wieder auf geile Sexspielchen. Egal ob live oder am Telefon. Telefonsex geilt mich richtig auf. Wie damals, als mich eine Junge aus der Oberstufe bei einem Sommerfest der Schule verführt hat. Willst du es auch erleben, wie ich verführt werde? Dann ruf mich an. Ich erzähle dir die kleinsten Details. Ich beschreibe dir meinen zierlichen Körper mit den sehr kleinen Brüsten, die genau in seine Hand passten, mein Fötzchen, das damals noch nicht rasiert war und mein kleines Fickloch, das nicht feucht werden wollte. Oh mein Gott, schon der Gedanke daran, du könntest es sein der mich verführt, den ich scharf mache! Macht dich das auch verrückt? Bei mir fängt meine Muschi schon an feucht zu werden. Mein Kitzler wird dick und reibt an meinem Höschen. Wenn jetzt noch dein Schwanz über meine Mundfotze fährt, dann bin ich kaum mehr zu halten. Beim ersten mal bin ich so erschrocken, dieser große Schwanz, der sich meinem Mund näher, Finger die meine Scheide öffnen. Du musst dir das mal vorstellen! Komm, ruf mich jetzt an! Ich rieche so richtig die Sommernacht von damals. Nach einigen alkoholischen Getränken fielen meine Hemmungen. Mein kleiner Po steckte in einer kurzen knappen Jeans, ein weißes kurzes Topp gab den Blick auf mein Bauchnabelpiercing frei, lange blonde Haare umhüllten meine Schultern. Wir tanzten nach heißen Rhythmen und romantischen Klängen. Ein Augenpaar verfolgte mich. Ich kannte ihn nicht, da er neu war an unserer Schule und etwas älter war als ich. Als er auf mich zu kam war ich wie versteinert. Ich ließ es zu, dass er mich beim Tanz fest umklammerte und mit seinen Händen meine Brüste berührte. Ich trug keinen BH, die Nippel drückten sich unter dem T-Shirt ab, man konnte meine Erregung sehen. Nach dem Tanz ließ er mich nicht los, führte mich weg von allen anderen zu einer abseits gelegenen Hütte. Dort lehnte ich mich aufgeregt an die Wand. Er stand dicht vor mir, schob seine Hand unter mein Topp, nahm meine Hand und ließ mich seine Männlichkeit spüren. Ich konnte mich nicht bewegen. Stand hilflos da als sich seine Hand in meine Jeans schob und er mit den Fingern meinen Kitzler berührte. Ich spreizte automatisch meine Beine. Wir sprachen kein Wort, ich ließ in gewähren, als er mich überall küsste, meine Fotze leckte bis ich endlich feucht wurde, mich dann auf seinen Schoß hob und tief in mich eindrang. Ich schrie vor Lust und Geilheit und genau das will ich über Telefonsex jetzt mit dir erleben.

Ruf mich an und gib mir das Gefühl, es sei für mich das erste mal

09005-886608-22

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Anita aus Koblenz

Anita aus Koblenz

  • Alter: 26 Jahre
  • Größe: 177 cm
  • Gewicht: 77 kg
  • Körbchengröße: C
  • Wohnort: Koblenz
  • Besondere Vorlieben: Sex im Freien, beim Sex beobachtet werden
  • Piercings: Bauchnabel
  • Hobbys: wandern, Ski fahren

Ruf mich jetzt an, ich brauche wieder einen verfickten Hüttenzauber

09005-886608-20

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Ich bin ein richtiger Wandervogel. Kernig gebaut mit straffen Brüsten. Mein Brustwarzenhof ist sehr groß und dunkel und die Nippel immer steif und fest. Wenn ich sie unter meiner karierten Wanderbluse verstecke und dabei die oberen Knöpfe offen lasse, dann kann man ganz schön Holz vor der Hütte erkennen. Wenn dann mein knackiger Arsch noch in einer engen Wanderhose steckt und meine roten Haare in der Sonne leuchten, dann bekommen die geilen Naturburschen schon mal ganz schnell einen harten in der Hose. Bist du auch so ein geiler Naturbursche, der es über Telefonsex einmal so richtig mit mir treiben möchte? So wie zwei es beim Matratzenlager in der Hütte mit mir getrieben haben? Dann ruf mich schnell an und sicher dir meine rasierte Fotze mit ihren dicken, zuckenden Schamlippen. Lass mich abspitzen so wie der in der Hütte es mit seinen Fingern getan hat, gleichzeitig hat mir ein anderer seinen Schwanz zum schlucken gegeben Das möchte ich jetzt mit dir erleben, also ruf mich an, jetzt, sofort, ich bin total aufgegeilt. Wenn man in einer Hütte übernachtet, dann wird es sehr eng. Da ist es ganz schnell möglich, dass nach einem feucht-fröhlichen Hüttenzauber dir einer nachts ganz dicht auf die Pelle rückt. Ich spüre es immer noch, wie sich im Schlaf ein harter Schwanz gegen meinen Arsch presste. Eine raue Männerhand schob sich dabei unter meine Bluse, berührte zunächst sanft meine Brüste und er begann langsam und dann immer fordernder mit meinen Nippeln zu spielen. Meine Brüste stellen sich auf, sie wurden prall und fest. Ich wollte aufschreien vor Lust, doch damit hätte ich alle anderen geweckt. Vielleicht hätte ich die Hand besser wegschieben sollen, doch meine Geilheit ließ das nicht zu. Im Gegenteil, ich wollte mehr und ich bekam mehr. Seine Hand wanderte über meine Hüften zwischen meine Schenkel, in mein Höschen und direkt fordernd in mein Fotzenloch. Ich unterdrückte meinen Schrei, konnte mich kaum bewegen, das Gefühl machte mich richtig machtlos. Jetzt erwachte der Nebenmann, drehte sich um und erkannte unser geiles Spiel, sah ungeniert dabei zu und wichste sich. Das heizte mich voll an. Ich spürte, wie der Saft aus meiner Fotze lief, meine Augen flehten fickt mich endlich, ich halte es nicht mehr aus. Da drückte er meinen Kopf nach hinten, schob mir seinen gewichsten Schwanz tief in meine Mundfotze, der andere steckte mir seinen Schwanz von hinten in meine triefende Fotze, seine rauen Finger rieben meinen Kitzler. Sie stopften mir gleichzeitig meine geilen Ficklöcher und zwar lange und ausgiebig. Meine geschwollenen Schamlippen zuckten immer noch, als die beiden anderen schon längst wieder schliefen. Willst du meine zuckenden Schamlippen erleben?

Ruf mich an und spritz mir meine Ficklöcher voll

09005-886608-20

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Stefanie aus Karlsruhe

Stefanie aus Karlsruhe

  • Alter: 35 Jahre
  • Größe: 170 cm
  • Gewicht: 55 kg
  • Körbchengröße: D
  • Wohnort: Karlsruhe
  • Besondere Vorlieben: nymphoman
  • Piercings: Bauchnabel
  • Hobbys: Männer aufreißen, Telefonsex

Ruf mich jetzt an Nymphomanin lässt dich abspritzen am Telefon

09005-886608-12

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Ficken ist meine Welt und ich brauche es täglich. Wenn ich einmal keinen Schwanz in meiner Fotze spüre, dann werde ich unruhig. Schon als junges Mädchen war ich scharf auf den ganz besonderen Kick. Es hat mir gefallen wenn die Männer geil auf mich waren, wenn sie mir Komplimente machten und meinen großen Busen bewunderten. Als mir einer das erste mal an meinen Busen fasste spürte ich ein starkes Kribbeln zwischen meinen Beinen. Es wurde mir richtig heiß und ich merkte, wie die Brustwarzen ganz hart wurden. Ich wusste gar nicht wie mir geschah. Das war ein Gefühl, das ich nicht mehr missen wollte. Schon in der Schule haben sie hinter meinem Rücken mich als schwanzgeiles Luder bezeichnet und die Kerle waren hinter mir her. Die wollten mich ficken und ich wollte es auch, doch irgendwie fehlte mir der Mut. Bei einer Klassenparty war es dann so weit. Ich war lustig, fröhlich, hatte einige Gläschen getrunken und war total hin und weg als zwei der Jungs sich so richtig an mich heran machten. Ich wurde immer geiler als ihre Hände anfingen meinen Körper zu erforschen. Wir saßen auf der Couch und sie begannen zu fummeln. Einer küsste mich und schob seine Hand unter mein T-Shirt, in meinen BH. Er spielte mit meinen Brustwarzen, begann zu saugen und zu knabbern. In dem Moment begann sich so richtig etwas in meiner Fotze zu bewegen. Ich rutschte unruhig hin und her. Da griff der andere mir zwischen die Beine, die ich freiwillig spreizte, denn die Geilheit war jetzt grenzenlos. Immer mehr verspürte ich das vibrieren in meiner Fotze, an meinem Kitzler und ich wollte alles. Ich wollte, dass dieser geile Unterleib endlich befriedigt wird. Entweder mit den Händen oder mit dem Schwanz, es war mir ganz egal. Ich wollte wissen ob es noch mehr gibt als dieses Kribbeln. Ich fing an zu schwitzen, mein Kopf wurde heiß und rot, als sie mir das Höschen auszogen und an meiner Fotze spielten. Einer leckte und fingerte mich, doch nur ganz kurz. Sie waren jetzt selber so extrem geil, dass sie sich nicht mehr halten konnte. Der eine wichste sich und spritzte sofort ab und der andere steckte mir seinen nicht geraden großen Schwanz in meine Fotze und spritzte sofort in mir ab. Alles ging so schnell und ich spürte, da fehlt noch etwas. Wo ist der richtige Kick von dem ich immer geträumt habe. Von da an war ich darauf aus, es mir immer und immer wieder von einem Schwanz besorgen zu lassen. Live oder am Telefon, ich mache alle verrückt. Jedes Loch will ich befriedigt haben und jeden Schwanz lutsche ich mit Begeisterung. Vor allen Dingen beim Telefonsex, da gibt es keine Tabus, da gebe ich alles. Willst du alles erleben? Dann ruf mich jetzt an!

Die geile Nymphomanin gibt alles

09005-886608-12

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Melanie aus Pforzheim

Melanie aus Pforzheim

  • Alter: 34 Jahre
  • Größe: 178 cm
  • Gewicht: 63 kg
  • Körbchengröße: E
  • Wohnort: Pforzheim
  • Besondere Vorlieben: Spermageil, Creampie
  • Piercings: Bauchnabel
  • Hobbys: Yoga, Tango

Ruf mich jetzt an, für erotischen, sinnlichen aber auch bizarren Telefonsex

09005-886608-16

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Ich liebe die Sinnlichkeit, einen entspannten, durchtrainierten Körper egal ob Mann oder Frau. Es macht mich an wenn ich lange erotische, sinnliche aber auch bizarre Gespräche am Telefon führen kann. Ich lege mich dabei entspannt zurück, lausche den Wünschen der gierigen Männer, stelle mir dabei vor wie sie mich nehmen, wie sie meinen Körper erforschen und mich so richtig geil machen. Wenn sie wichsen am anderen Ende der Leitung bis hin zum Orgasmus steigt mir das Blut in den Kopf, ich höre es rauschen und meine Finger bearbeiten immer schneller meine Fotze, meinen Kitzler bis hin zum Fickloch. Ich schildere wie ich mir Dildos einführe, wie ich mich an einem Wandspiegel dabei beobachte. Die tollste Position ist, wenn ich im Sessel sitze, meine Beine links und rechts über die Lehne lege und meine Schamlippen auseinanderziehe. Spätestens jetzt fängt jeder am Telefon an, seinen Schwanz zu wichsen. Sie wollen genau wissen was ich mache, wie meine Fotze aussieht. Willst auch du dass ich dir meine Fotze beschreibe, dir von meinen Fickorgien erzähle und nach deinen Anweisungen meine Fötzchen mit Fickspielzeug bearbeite? Dann solltest ganz schnell zum Hörer greifen, ehe es ein anderer tut. Ich bin hier in Pforzheim kein unbeschriebenes Blatt und meine Vorliebe für den sinnlichen Tangotanz hat mich schon oft in Ficksituationen gebracht, von denen andere nur träumen. Es erregt mich beim engen Tanz, wenn der Mann sein Becken so leicht zwischen meine Beine drückt, wenn ich seine Erregung in der Hose spüre, die er automatisch bekommt, wenn er mein geiles Outfit betrachtet. Mein enges kurzes Kleid mit einem mega Ausschnitt, große Brüste, schmale Figur, lange Beine in halterlosen Strümpfen, hohe Schuhe. Mein Tanzlehrer hat ganz schnell gespürt wie ich Wachs bin in seinen Händen und hat mit mir den Tangofick getanzt. Er hat mich unter dem Tanz gegen die Spiegelwand gepresst, meine Arme ganz nach oben gedrückt und mit seinem Knie meine Beine gespritzt. Atemlos stand ich da, mein Blick sagte nimm mich, jetzt sofort, geil und hart, und er hat meine Signale verstanden. Er schob mein Kleid hoch, führte seine Hand in mein Höschen, staunte nicht schlecht als die Muschi schon richtig feucht war. Fordernd berührte sein Finger meine Klitoris, er fuhr durch die schmale, glatt rasierte Spalte. Dabei hielt er immer noch meine Hände fest. Er nahm mein Tangotuch, band meine Arme oben an einer Sprosse fest. Jetzt war ich ihm voll ausgeliefert. Langsam streift er meinen Tanga ab, hob Becken und Beine an, drückte mir die Schenkel auseinander und fickte mich zur Tangomusik schnell, hart und stoßweise bis ich geil aufschrie. Willst auch du meinen geilen Schrei hören?

Ruf mich an, wenn du ein geiles Fickloch suchst

09005-886608-16

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Lisa aus Bochum

Lisa aus Bochum

  • Alter: 24 Jahre
  • Größe: 174 cm
  • Gewicht: 63 kg
  • Körbchengröße: B
  • Wohnort: Pforzheim
  • Besondere Vorlieben: Sex mit Toys, Sex im Freien
  • Piercings: Bauchnabel
  • Hobbys: Studentin, Autorennen, Männer aufgeilen am Telefon

Ruf mich jetzt an, für erotischen, sinnlichen aber auch bizarren Telefonsex

09005-886608-17

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Ich brauche immer wieder Abwechslung. Vor allen Dingen während der harten Studienzeiten. Da greife ich sehr gern mal zum Hörer und entspanne mich bei einem geilen Telefonsex. Manchmal lege ich dabei meine Beine auf den Schreibtisch und fange an, mich selbst zu befriedigen. Geil ist es, wenn ich spüre wie am andere Ende der Leitung jemand ganz angespannt verfolgt, was ich so mache. Wenn ich meinen Vibrator einstelle dann höre ich, wie mein geiler Telefonpartner sich wichst. Jetzt werde ich noch aktiver. Meine Fotzensaft beginnt zu kochen, wenn ich meine Klitoris mit dem Vibrator bearbeite. Das ist, als würde eine raue Männerzunge mich lecken. Ich fahre quer durch meine Spalte, drücke den Vibrator kurz in meine nasse Fotze, wieder raus und rein, zurück zum Kitzler. Ich halte dabei den Höher an meine Fotze, damit man am Telefon alles richtig mitbekommen kann. Noch geiler ist es, wenn ich verschiedene Dildos benutze. Einen schmalen steck ich mir in die Arschfotze und einen dicken Faustpimmel in meine Lustfotze. Da geht dann die Post ab. Die Männer heizen mir richtig ein. Sie fordern mich zu schnellen Stößen auf, lassen sich beschreiben wie nass die Fotze ist und was ich spüre. Oft schwellen meine Schamlippen ganz stark an, wenn ich das Fotzenloch mit den Fickspielsachen bearbeite. Ich kann nicht genug bekommen. Je mehr ich meine Fotze damit dehne und wichse, umso wohler fühl ich mich. Hast du schon einmal mitbekommen wann man sich eine kalte Salatgurke aus dem Kühlschrank in die heiße Fotze einführt. So richtig tief rein. Oh Gott das ist geil. Ich hatte auch schon mal eine Freundin bei mir und wir haben gemeinsam Telefonsex gemacht. Der Typ wollte vor allen Dingen, dass wir nach seinen Anweisungen. Meine Freundin ist jung und sehr zart gebaut, die Fotze noch sehr eng weil sie noch wenig Fickerfahrung hat. Er wollte hören wie ich sie ausziehe, auf das Bett lege und ihre Beine spreize. Ihre Fotze war nicht rasiert. Der Anrufer forderte mich auf, ihr die Fotze zu rasieren und ihm zu beschreiben wie die Fotze glatt rasiert aussieht. Er forderte mich auf die kleinen Brüste in den Mund zu nehmen, sie zu streicheln und siehe da, sie öffnete von allein bereitwillig ganz weit die Beine und begann selbst aktiv zu werden. Das machte auch mich an. Ich kniete mich über ihr Gesicht und wir begannen uns gegenseitig bis zum Orgasmus zu lecken. Er konnte unsere Lustschreie hören und stellte sich vor, wie er auf unsere weit geöffnete Fotzen seine Saft abspritzen kann. Willst du genauso abspitzen, dann greif zum Hörer.

Ruf mich an, wenn du hören willst wie ich mit Ficklöchern spiele

09005-886608-17

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Lara aus Kiel

Lara aus Kiel

  • Alter: 23 Jahre
  • Größe: 171 cm
  • Gewicht: 58 kg
  • Körbchengröße: C
  • Wohnort: Kiel
  • Besondere Vorlieben: Dessous und Nylons
  • Piercings: Bauchnabel
  • Hobbys: segeln, Theater spielen , Telefonsex

Ruf mich jetzt an, ich zeige dir meine Dessous und das was sich darunter versteckt

09005-886608-15

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Liebst Du schön verpackte Geschenke, die schon von außen viel versprechen und der Inhalt das Versprechen hält? Dann lausche meiner geilen Stimme beim Telefonsex. Höre wie ich mich präsentiere, welche geilen Dessous meine Vorlieben sind. Mein Hang zu halterlosen Strümpfen die ein Stück nacktes Fleisch freigeben und eng meine Oberschenkel umschließen. Schenkel die zu einer zarten Fotze führen, die bei jeder Berührung zum beben beginnt empfangen dich. Willst du meine fickfreudige Fotze hören, am Telefon lauschen wie ich es mir mache? Dann ruf mich doch an, ich warte auf dich! Sag mir was du sehen möchtest, welche Dessous ich für dich tragen soll und wie du mich ficken willst. Meine Fotze wurde zwar schon sehr oft vollgespritzt und doch ist sie immer noch sehr schmal. Ich bin teilrasiert und habe nur oberhalb der Lustgrotte einen schmalen Streifen Schamhaare stehen. Ich segle im Sommer sehr gerne und auch da trage ich ein heißes Outfit. Wenn ich breitbeinig in meinem Boot stehe und die langen schwarzen Haare dem Wind ausgesetzt sind dann spüre ich das Gefühl der Freiheit. Diese Freiheit möchte ich auch beim Sex ausleben. Was ist dafür geeigneter als Telefonsex. Ich spiele mit dir jedes Spiel, ich geile dich auf mit meinem Erzählungen, mit meinen Fickstorys. Vom Entjungfern bis hin zu Sexspielen mit zwei Männern, die mich vollgespritzt haben, dass mir der Saft aus dem Mund lief und ich nicht genug bekommen konnte von ihren Schwänzen und ihren lüsternen Händen, die mich überall anfassten und aufgeilten. Es war auf einer privaten Dessousverführung. Wir waren mehrere Frauen und hatten viel Spaß diese geilen Fummel zu probieren und uns zu präsentieren. Ich wollte noch etwas aus meiner Tasche holen und musste dabei durch das Treppenhaus laufen. Ich stolziert in einem knappen schwarzen String, einer enganliegenden Corsage, Nylons und High Heels über die Treppe und traf in der Diele auf den Hausherrn und einen Nachbarn. Sie staunten nicht schlecht als sie mich sahen. Ihre lüsternen Blicke regten mich an, meine Brüste spannten sich noch mehr als sie sich mir in den Weg stellten. Der Nachbar war schon etwas älter und er leckte sich genüsslich über die Lippen und holte seinen Schwanz heraus. Der Mann der Gastgeberin drückte mich an die Wand, berührte meine Brüste und schob einen Finger eine meine Spalte, die sofort nass wurde. Er konnte nicht weiter machen, weil oben Stimmen laut wurden. Er kannte aber meine Vorliebe für Telefonsex und schon am anderen Tag hatte ich ihn an der Strippe und ich habe ihn abspritzen lassen nach allen Regeln der Fickkunst. Ich habe ihm genau geschildert, was sich hinter meinem geilen Fummel verbirgt. Einen Hauch kannte er ja schon, aber die Tiefe meiner Fickhöhle, die hat er über Telefonsex richtig kennen gelernt.

Ruf mich an, wenn du ein geiles Fickgeschenk auspacken willst

09005-886608-15

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Karin aus Dortmund

Karin aus Dortmund

  • Alter: 62 Jahre
  • Größe: 164 cm
  • Gewicht: 73 kg
  • Körbchengröße: C
  • Wohnort: Pforzheim
  • Besondere Vorlieben: Lecken und Blasen, Rollenspiele
  • Piercings: keiner
  • Hobbys: Kartenspielen, lesen, Telefonsex

Ruf mich jetzt an, eine reife, große Fotze zeigt dir, wo es lang geht

09005-886608-18

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen

Ich bin voll geil drauf und Telefonsex ist schon seit Jahren ein ganz spezielles Hobby von mir. Viele lieben reife Frauen und vor allen Dingen meine Rollenspiele sind sehr beliebt. Vom kleinen Schulmädchen über die Krankenschwester bis hin zur Domina. Nichts ist mir fremd und kein Schwanz ist vor mir sicher. Meine große Fotze ist sogar in der Lage, zwei Schwänze gleichzeitig aufzunehmen. So eine Doppel ist mega geil und beim ersten mal war ich so fasziniert, dass ich dieses Erlebnis immer gerne berichte, weil es mich so anmacht. Meine Muschi wird bei dem Gedanken sofort feucht. Wir sind seit vielen Jahren eine Kartenspielrunde, die sich regelmäßig trifft. Einmal waren wir spät abends nur noch zu dritt. Wir hatten schon einiges getrunken und meine Kartenbrüder wussten, dass ich alleinstehend bin und daher auch ganz schön fickgeil. Beim letzten Spiel ging es darum, wenn ich verliere, dann sollte ich diese beiden Kartenbrüder mal einen Blick auf meine Fotze werfen lassen. Sie waren um einiges jünger als ich. Junge Fotzen kannten sie, aber eine ältere Fotze, das hätte sie schon mal interessiert. Ich verlor bewusst das Spiel denn dieses Fotzenspiel reizte auch mich. Ich war ausgehungert nach Schwänzen und Männerhänden. Es war schon geil als sie mich bei den Hüften fassten und auf den Tisch hoben. Jetzt wurde ich doch unsicher. Die erste Hand schob sich zwischen meine Beine bis zu meiner Fotze. Ich lehnte mich leicht zurück. Mein Rock rutschte hoch und man konnte meinen Slip sehen. Sie hatten nicht damit gerechnet, dass ich geile schwarze Spitzenunterwäsche trug. Sie standen jetzt seitlich neben mir und drückten meine Schenkel zur Seite. Meine Fotze ist nicht rasiert und das machte sie an. Sie streiften meinen Slip ab und waren erstaunt über meine stark behaarte Fotze und die langen Schamlippen. Ihre Finger suchten die Fotzenöffnung. Sie fingen an zu wichsen und wollten wissen, wann ich das letzte mal einen Schwanz in meiner Fotze hatte. Ich erzählte ihnen bereitwillig von meinen Erlebnissen. Sie entblößten meinen Oberkörper. Meine Titten sind nicht mehr so straff, sie hängen birnenförmig nach unten. Das Berühren meiner Nippel regte den Fotzensaft an. Ich begann leise zu stöhnen und das machte sie mutig. Vor allen Dingen als sie beim Fingern meiner Fotze erkannten, dass das Fickloch ganz schön groß ist. Sie wollten unbedingt beide Schwänze gleichzeitig reinstecken. Ich setzte mich mit hochgeschobenen Rock auf einen der Schwänze, der andere drückte mich nach vorne und führte mir von hinten seinen Schwanz zusätzlich in mein Fickloch. Mein Loch wurde vollgefüllt mit Sperma. Stehst du auf eine hammerharte große Fotze mit langen Schamlippen, dann ruf mich an, ich zeig sie dir!

Ruf mich an, meine große Fotze will endlich mal wieder gefüllt werden

09005-886608-17

1,99 Euro/Min. a.d.dt.Festnetz / Mobilfunk kann abweichen